Skip to main content
  • Body - Lipolyse
    Fett-Weg-Spritze

    Body - Lipolyse (Fett-Weg-Spritze) bezeichnet ein Verfahren,
    bei dem ein Mittel direkt in Fettpolster eingespritzt wird.

Wie oft muss die Behandlung durchgeführt werden?
Pauschal lässt sich hierzu leider keine Aussage treffen. Die Behandlungshäufigkeit ist abhängig von Ihrer Veranlagung, der Körperzone und von Ihren Wünschen. Im Schnitt ist mit 1 - 5 Behandlungsterminen zu rechnen.

Die Folgetermine werden in einem Abstand von 3 - 8 Wochen durchgeführt.
Wer darf die Behandlung durchführen?
Nur speziell geschulte Ärzte und Heilpraktiker dürfen "Lipolyse (Fett-Weg-Spritze)" anwenden. Der Anwender sollte sich außerdem mit der Anatomie gut auskennen - also wissen wohin er spritzt.
Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen sind bei der "Body - Lipolyse (Fett-Weg-Spritze)" möglich?

  • Blutergüsse
  • Jucken, Brennen, deutliche Schwellungen der behandelten Zone, Schmerzen und Rötung für ca. eine Woche (diese Erscheinungen treten fast immer auf und sind normal)
  • in seltenen Fällen können die ersten beiden Punkten länger anhalten als eine Woche
  • Auslösen von mehr oder weniger Fett als erhofft
  • Allergie auf die Inhaltsstoffe
  • in sehr seltenen Fällen kann eine Infektion auftreten
Bedenken Sie diese Punkte bitte bei Ihrer Terminplanung!
Es ist auch wichtig, dass Sie nach einer Behandlung am Körper lockere Kleidung tragen!

Keine Anwendung

Wann darf "Body - Lipolyse (Fett-Weg-Spritze)" nicht angewendet werden?

Wenn Sie an einer schweren Grunderkrankung leiden (z. B. Krebs), bei Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten (Aspirin, Marcumar, Rivaroxaban, Plavix, etc.), Leberkrankheiten, Schwangerschaft und Stillzeit, Einnahme von Herzmedikamenten, Blutgerinnungsstörungen, sowie Allergie auf Soja.
beachten

Verhalten nach der Behandlung

Nach der Behandlung sollte 12 - besser 24 Stunden keine Kosmetik oder Creme aufgetragen werden.

Übermäßige körperliche Betätigung, sowie, Sauna, Solarium, Sonne sind für eine Woche zu meiden, bzw. solange die oben genannten Nebenwirkungen bestehen.

Tragen Sie lockere Kleidung solange die oben genannten Nebenwirkungen bestehen, v. a. in der ersten Woche nach der Behandlung.






Kosten

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?